GCMU2018: Herz-Jesu-Viertel (1)

Der erste Stadtteil auf meiner Reise durch Münster ist das Herz-Jesu-Viertel in der Innenstadt von Münster. Der Name leitet sich von der Herz-Jesu-Kirche ab, die sich auch in diesem Teil befindet. Ich hatte bei der Kirche schon einen Cache gefunden. Also habe ich mich heute für einen anderen interessanten Ort entschieden. Der Geocache befindet sich beim Johannes-Hospiz in der Nähe vom Franziskus Hospital. Der Cache liegt natürlich außerhalb der Anlage. Es wird somit niemand der schwerkranken Menschen gestört.

IMG 8874

Es werden im Cachebehälter auch Botschaften ausgetauscht. Der Zufall wollte es, das ich folgenden Hinweis bekommen habe.

Nur wer sucht der findet, beim cachen, wie im Leben.

Hier ein paar Informationen über das Johannes-Hospiz, die ich auf der Homepage gefunden habe.

Das Johannes-Hospiz Münster wurde 1999 als Einrichtung in christlicher Trägerschaft eröffnet. Die Idee des Hospizes gründet in der Überzeugung, dass Unterstützung und Begleitung sterbender Menschen ein selbstverständlicher und wesentlicher Auftrag christlicher Ethik sind. Im Johannes-Hospiz werden Menschen unabhängig von Religion, sozialer Situation und Nationalität ihren eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen entsprechend betreut und begleitet.

Quelle: https://www.johannes-hospiz.de (2018)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert