PC-12: Der rote Platz

Die nächste Postkarte hat mich aus Russland erreicht. Der Autor wohnt in Moskau und hat als Motiv den roten Platz gewählt. Der rote Platz liegt in der historischen Altstadt von Moskau und ist auch ein Wahrzeichen der Stadt. In der Nähe liegen viele bedeutende Gebäude, wie der Kreml, Staatliches Historisches Museum, Warenhaus GUM, und die Basilius Kathedrale.

Der Name “Roter Platz” leitet sich aus dem russischen Wort “Krasnaja” ab.  Es gab damals die zwei Bedeutungen “schön” und “rot”. Von daher passt eigentlich besser die Bezeichnung “Schöner Platz”. Allerdings hat sich nach der Oktoberrevolution die zweite Bezeichnung “Roter Platz” durchgesetzt.

In Deutschland ist der rote Platz vielen bekannt, weil in der Nähe Matthias Rust mit einer Cessna gelandet ist. Die Spaßaktion hat ihm eine vierjährige Gefängnisstrafe eingebracht. Er wurde dann nach 14 Monaten begnadigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert