Transformers 3–Dark of the Moon

Heute habe ich mir den Film Transformers 3 im Cineplex Münster angeschaut. Es wurde nur die 3D Version gezeigt. Der Film lief mit einer 10 Minuten Pause fast drei Stunden. Inhaltlich geht es wieder um den Kampf zwischen den Autobots und den Decepticons.

Die Story bietet nicht viel und besteht besonders in der zweiten Filmhälfte nur aus Actionsequenzen. Am Ende gibt es eine “epische” Schlacht, die gar nicht mehr aufhören wollte. Einer der Hauptsponsoren von dem Film ist bestimmt das amerikanische Militär.

Tja und dann hat man Megan Fox auch noch durch das Unterwäschemodell Rosie Huntington-Whiteley ersetzt. Das geht natürlich gar nicht.

Ich fand den Film trotzdem sehr unterhaltsam und gebe 7 von 10 Punkten. Es ist halt ein Action – Spektakel.


Ein Gedanke zu „Transformers 3–Dark of the Moon“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert