Mongo’s Restaurants

Heute Abend war ich bei Mongo’s in Münster. Das Restaurant bietet mongolische Küche und liegt direkt am Germania Campus, wo ich mein Zweitwohnung habe. Das Restaurantkonzept orientiert sich daran, wie sich die Mongolen früher ernährt haben. Sie waren lange Zeit als Nomaden in der Steppe unterwegs und haben gegessen, was ihnen die dortige Flora und Fauna geboten hat. Die Nahrung wurde schnell und in kleinen Stücken über dem Feuer zubereitet.

Ich habe mich auf der Speisekarte für Total Mongo’s entschieden. Hier gibt es eine Tagessuppe und danach geht es solange zum Food – Markt bis man satt ist.

Der Ablauf sieht so aus:

  1. Auswahl der Marinade am Tisch (z. B. Mongo’s BBQ, Malay Satay, Thai Red Curry, …). Der Gast kann aus 9 verschiedenen Marinaden auswählen.
  2. Danach geht man zum Food – Markt und man stellt sich selber die Rohzutaten in einer Schale zusammen (z. B. verschiedene Fleisch- und Fischsorten, Meeresfrüchte, Gemüse, …)
  3. Der Koch bereitet die Mahlzeit an einer Grillplatte vor.
  4. Die Speisen werden direkt am Tisch serviert. Dazu gibt es noch eine Schale Reis.

Der Vorgang wiederholt sich solange bis man nicht mehr kann.

Ich habe heute sieben Gänge geschafft.

Marinade Fleisch / Fisch
Mongo’s BBQ Schwein
Elch
Malay Satay Hähnchenbrust
Putenbrust
Thai Red Curry Känguru
Texas US Beef
Chilli Knoblauch Rentier
Strauß
Oriental Sour Papageienfisch
Scampi
Curry Mango Lachs
Shrimps
Flamed Tandoori Rentier
Känguru

Thai Red Curry ist mein persönlicher Favorit bei den Marinaden. Das merke ich mir jetzt für das nächste Mal. Lieber dieser Marinade öfters nehmen und dafür auf andere Marinaden verzichten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert