Belka und Strelka

Heute möchte ich den russischen Zeichentrickfilm Belka und Strelka vorstellen. Hintergrund ist, das zwischen 1957 und 1961 in der UDSSR Hunde in den Weltraum geschickt wurden. Die beiden Hunde Belka und Strelka sind mit der Sputnik 5 geflogen und lebend zurückgekehrt. Strelka hat auch Nachwuchs bekommen und ein Hündchen (“Pushinka”) hat Caroline Kennedy (Tochter von J. F. Kennedy) vom sowjetischen Präsidenten Nikita Krushchev bekommen. Heute befinden sich Belka und Strelka ausgestopft im russischen Museum für Astronauten. –> siehe hier

Im Zeichentrickfilm wird auf moderne und lustige Weise die “wahre” Geschichte von Belka und Strelka erzählt.

Und noch ein Trailer in russischer Sprache.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert