Kolobok

Heute Abend muste ich mir noch das Märchen vom Kolobok durchlesen. Mein Arbeitskollege erwähnte zufällig diese Geschichte. Man nennt es auch die Geschichte vom dicken, fetten Pfannkuchen.

Der Kolobok (Pfannkuchen, Kloß) rollt durch den Wald und singt immer ein Lied, um von verschiedenen Tieren nicht gefressen zu werden.

Ich bin der Kolobok, Kolobok,
Aus Mehlresten zusammengekratzt,
Mit Sahne verfeinert,
Auf dem Fensterbrett abgekühlt,
Dem alten Mann bin ich weggelaufen,
Der alten Frau bin ich weggelaufen,
Dem Hasen bin ich weggelaufen,
Und dir, du Wolf, lauf’ ich auch weg

Die vollständige Geschichte und wie seine Reise endet, findet ihr hier.

Und was ist die Lehre ?

Es ist gut selbstsicher zu sein, aber man muss auch klug sein, um alle Hindernisse und Schwierigkeiten auf seinem Weg zu überwinden.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert