Bruchhauser Steine

An diesem Wochenende war ich wieder im Trainingscamp in Willingen (Sauerland). Heute stand auf dem Programm eine Wanderung von den Bruchhauser Steinen nach Willingen. Der Tourstart begann bei den Bruchhauser Steinen. Es gibt hier vier bedeutenden Felsformationen.

  • Ravenstein
  • Feldstein
  • Bornstein
  • Goldstein

Es handet sich hier um Porphyrfelsen aus dem Devon (300 – 800 Mio. Jahren). Diese wurde in der frühgeschichtlichen Zeit auch als Wallburganlage und Kultstätte benutzt.

Bruchhauser Steine

Die Länge der kompletten Tour war 20 km, dabei wurden auch alle Ausrüstungsgegenstände benötigt. Ein kleiner Teil der Strecke ging abseits der Wanderwege durch den Wald und Morast. Ausgerechnet hier gab es einen temporäres Problem mit dem GPS – Navigationsgerät, aber der menschliche Überlebensinstinkt hat doch noch dazu geführt, das ein Wanderweg gefunden wurde.

Übrigens habe ich auch den höchsten Punkt in NRW überschritten, den Langenberg mit 843m.

Die Tour endete dann nachmittags in Willingen. Hier fand an diesem Wochenende auf dem Parkplatz bei der Seilbahn zum Ettelsberg ein Lamborghini – Treffen statt. Man konnte ca. 40 Fahrzeuge vom Lamborghini Classic Club Deutschland Germany e. V. bestaunen und fotografieren.

Lamborghini Diablo

Am Ende gab es hier noch ein unmoralsiches Angebot für mich. 99 Euro für zwei Tage Gleitschirmfliegen am Wochenende. Als ich gehört habe, das man dann hier alleine fliegen muss, habe ich natürlich die nackte Angst bekommen und bin schnell weggelaufen. Man muss auch nicht jedes Hobby haben, ansonsten habe ich bald in meinem Keller noch ein Gleitschirm liegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert