Windows Vista

Ich habe mir gestern Windows Vista auf meinem zweiten Rechner installiert. Ich habe mich für die Version Windows Vista Home Premium 64 bit Edition entschieden. Die Installation verlief problemlos, das Betriebssystem war nach einer Stunde fertig installiert. Danach habe ich erstmal wieder alles auf die klassische Ansicht umgestellt. Diese ganzen bunten Hintergrundgrafiken machen mich immer etwas verrückt und ich finde nichts mehr wieder.

Bei der zusätzlichen Hardware gab es ein paar Probleme, denn hier wird nicht mehr alles unterstützt. Und bei bestimten Herstellern z. B. Logitech heisst es dann, tja dieses Gerät unterstützen wir nicht mehr unter Windows Vista, aber wir haben natürlich neue Vista – kompatible Hardware, die Sie kaufen können. Ich denke das wird bei anderen Anbietern auch so sein, das sie verzichten für alte Hardware – Komponenten aktuelle Vista – Treiber zu entwickeln.

Und das Apple ärgert ja Microsoft auch ein wenig, weil sie Quicktime und iTunes noch nicht an Vista angepasst haben.

Letztendlich braucht man dieses Windows Vista auch nicht unbedingt. Ich denke mit einem aktuellen Windows XP ist man aktuell noch besser ausgestattet. Es gibt zwar so ein paar Features (z. B. Windows Aero, Windows Sidebar), die zwar ganz hübsch aussehen, aber so richtig häufig habe ich das bisher auch noch nicht genutzt. Aber ich werde natürlich auch in nächster Zeit parallel mit diesem Vista Recher arbeiten und hier immer mal ein paar positive und negative Erfahrungen in meinem Blog beschreiben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert