Was sind eigentlich Erinnyen (Furien) ?

Es handelt sich dabei um Rachegöttinnen. Sie bekämpfen menschliche Ungerechtigkeiten. Die römische Bezeichnung lautet: Furien.

Ich denke diesen Begriff kennen die meisten unter uns. Er wird ja sehr häufig für viele Frauen verwendet. Auch sie sind ja manchmal für Brüllen, Bellen und einem wilden Auftreten bekannt 😉
Es gibt insgesamt 3 x Furien

  • Alekto (–> „Die Unaufhörliche“)
  • Megaira (–> „Die Neiderin“)
  • Tisiphone (–> „Die Rächerin“)

Die Erinnyen sind in ihrer Ausführung gnadenlos. Sie kennen kein mildernden Umstände bei der Ausführung bei der Vollstreckung von Verstößen gegen die menschliche Gesellschaft (Beispiele hierfür sind Mord an Blutsverwandten, Verstöße gegen die Gastfreundschaft, Meineid)

Quelle: Wikipedia und andere


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert